Die erfolgreichsten Boybands aller Zeiten

Boybands- ein Phänomen, welches schon seit geraumer Zeit die Popkultur begeistert. Tausende begeisterte Fans, ausverkaufte Welttourneen und zahlreiche Nummer 1 Hits, alle sind sich einig: Boybands bereichern die Musikindustrie. Aber was sind die erfolgreichsten Boybands aller Zeiten?

Take That

Die britische Pop-Band wurde 1989 in Manchester gegründet und bestand aus Gary Barlow, Robbie Williams, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald. Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 verkauften sie 48 Millionen Tonträger und über 7 Millionen Konzerttickets. Zudem konnten sie 20 Top-Ten-Hits und zwölf Nummer-eins-Singles erreichen! Die Band war 6 Jahre lang sehr erfolgreich, kündigte dann jedoch ihre Auflösung an: Während Robbie Williams als Solo-Künstler durchstartete, fanden sich Mark Owen, Gary Barlow und Howard Donald 2006 wieder als Trio zusammen und sind bis Heute musikalisch aktiv.

New Kids On the Block

Die 1984 gegründete US-Gruppe bestand aus fünf Mitgliedern: Jonathan Knight, Jordan Knight, Joey McIntyre, Donnie Wahlberg und Danny Wood. New Kids on the Block verkauften weltweit über 80 Millionen Tonträger und halten bis heute den Rekord im Verkauf von Merchandisingartikeln mit einem Jahresumsatz von einer Milliarde Dollar. 10 Jahre nach der Gründung löste sich die Band auf. Bis zur Veröffentlichung ihrer neuen gemeinsamen Single am 13. Mai 2008 gingen die Musiker jedoch erstmal getrennte Wege. 2011 kollaborierten sie sogar mit den Backstreet Boys.

Backstreet Boys

Die Backstreet Boys wurden 1993 in Orlando, Florida gegründet. Die Mitglieder Howie Dorough, Alexander James McLean, Nick Carter, Brian Littrell und Kevin Richardson starteten im Herbst 1995 ihre Karriere mit der Single We’ve Got It Going On. Ihr Debütalbum erschien im Frühjahr 1996. Es erreichte 6-fach-Platin-Status! Neben kleinen Pausen trennte sich die Boyband jedoch nie und veröffentlichte zuletzt am 25. Januar 2019 ein neue Album namens DNA. Insgesamt veröffentlichten die Amerikaner ganze 9 Alben.

*NSYNC

Justin Timberlake, JC Chasez, Lance Bass, Joey Fatone und Chris Kirkpatrick fanden sich 1994 zusammen und gründeten die Band. Der Namen der Band war ein Vorschlag von Timberlakes Mutter: NSYNC – englisch in sync für „synchron“, „im Einklang“ – steht nicht nur für die Einheit in Gesang und Tanz, sondern vereint auch die letzten Buchstaben der fünf Vor- beziehungsweise Spitznamen: Justin, Chris, Joey, Lansten und JC. 1996 unterschrieben sie ihren ersten Plattenvertrag und begannen so ihre Karriere. Im Frühjahr 2002 beschloss die Band trotz des andauernden Erfolges ihre Auflösung. Ihr erstes Album *NSYNC wurde bis heute rund 10 Mio. mal verkauft!

BTS

Die südkoreanische K-Pop Band namens BTS bzw. Bangtan Boys debütiert mit No More Dream 3 Jahre nach der Gründung, also im Jahr 2013. Daran gekoppelt war die erste EP der Band, welche den Namen 2 Cool for Skool trägt. Während sie schon zu ihrer Anfangszeit die südkoreanischen Charts prägten, schafften sie 5 Jahre später mit Love Yourself 轉 ‘Tear‘ und Love Yourself 結 ‘Answer‘ auch den internationalen Durchbruch. Die Mitglieder sind Jin, Suga, J-Hope, RM, Jimin, V, und Jung Kook. Aktuell gellten sie als erfolgreichste Boyband weltweit.

One Direction

Schaut man sich die berühmtesten Boybands der welt an, so wird klar: Die Briten haben hier die Nase vorn, denn der Großteil der beliebtesten Bands wurde in Großbritannien gegründet. Ebenso One Direction. Bestehend aus Liam Payne, Harry Styles, Niall Horan, Louis Tomlinson und Zayn Malik wurde die Boyband während der Castingshow “The X-Factor UK” im Jahre 2010 gegründet. Am 11. September 2011 veröffentlichte die Gruppe ihre erste Single What Makes You Beautiful und schafften so den weltweiten Durchbruch. Ihre fünf Alben wurden je 3-5 Mio. mal verkauft und toppten mehrmals die globalen Charts. Nachdem Zayn Malik im März 2015 die Band verließ kündigten die restlichen vier Mitglieder eine im März 2016 beginnende Pause an. Bis heute sind die Künstler alle als Solo Artists tätig.

The Beatles

Zu guter letzt widmen wir uns der bekanntesten Boyband aller Zeiten: Den Beatles! Die Band war von 1960-1970 aktiv und prägt die globale Musikkultur bis heute. Mit mehr als einer Milliarde verkauften Tonträgern ist sie die erfolgreichste Band der Musikgeschichte. John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Star schrieben während ihrer Karriere Musikgeschichte und veröffentlichten ganze 13 Alben/ Album-Neuauflagen. Mit einer Neuauflage von Let it Be beendete die Band ihre gemeinsamen Tätigkeiten aufgrund von Konflikten zwischen den Mitgliedern.

Nun kennt ihr sie, die erfolgreichsten Boybands aller Zeiten! Boybands entwicklen sich – wie wie die Popkultur- immer weiter und passt sich der Nachfrage der Zeit an. Trotzdem schaffen es die Backstreet Boys, die Beatles und viele andere Boybands aufgrund treuer Fans und außergewöhnlicher Musik immer präsent in der Welt zu bleiben. Was ist deine Lieblings Boyband? Antworte uns doch gerne unter unserem Post auf Instagram! wenn ihr jetzt auch noch lernen wollt, wie ihr die coolsten Boyband-Hits auf eurem Instrument spielen könnt, dann schaut hier vorbei.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

LOGIN

REGISTRIEREN

PASSWORT ÄNDERN

Bitte Benutzername oder E-Mail eingeben für einen Link per E-Mail, um dein Passwort neu zu setzen.

cropped-cropped-jamtoo_icon_09-1.png

Vielen Dank für dein Vertrauen!

Danke dass du dich mit Stripe verbunden hast. Als unser Partner hilft uns Stripe dabei, alle Lehrer auf jamtoo zu verifizieren und sicherzustellen, dass Betrüger:innen bei uns keine Chance haben.
Um alle Dokumente zu verifizieren, braucht Stripe etwas Zeit, weshalb du in regelmäßigen Abständen auf deinem Stripe-Account vorbeischauen solltest, um zu gucken, ob alles funktioniert, oder Stripe noch Informationen von dir benötigt.