Als Erwachsener ein Instrument Lernen – Alles was Du wissen musst

Musikunterricht ist oft etwas, das wir mit Kindheit verbinden. Doch gibt es Musiker und Musikbegeisterte in jedem Alter. Und es gibt viele Erwachsene, die gern ein Instrument lernen möchten: Solche, die in der Kindheit keine Gelegenheit hatten; solche, die ein neues Interesse entwickelt haben oder sogar solche, die noch ein zweites Instrument lernen müssen. Wenn Du als Erwachsener ein Instrument lernen möchtest, hast Du vielleicht Zweifel. Damit werden wir im heutigen Blogpost aufräumen!

Bin ich zu alt, um ein Instrument zu lernen?

Die kurze Antwort lautet: Nein. Ein Instrument zu spielen ist in diesem Sinne eine Fähigkeit, wie jede andere. Würdest Du denken, ab einem gewissen Alter kann man nicht mehr Kochen lernen? Natürlich nicht. Vielleicht wirst Du kein professioneller Meisterkoch mehr – aber man ist nie zu alt, um eine neue Leidenschaft zu entdecken. Genauso verhält es sich auch mit Musik!

Der Mythos, Erwachsene könnten kein Instrument mehr lernen, gründet sich auf einer Überspitzung. Was stimmt ist: Kinder lernen im Allgemeinen schneller und leichter – nicht nur Instrumente, sondern auch Sprachen oder Mathematik. Es gibt aber kein Alter, in dem Du die Fähigkeit zu lernen verlierst. Erwachsene sind in der Lage, ohne Probleme neue Dinge zu lernen – tatsächlich sollten, sie das sogar, denn es ist gut fürs Gehirn!

3 Gründe als Erwachsener ein Instrument zu lernen

1. Musizieren macht Spaß!

In der Entscheidungsphase wägst Du wahrscheinlich das Positive und das Negative ab. Und vielleicht fragst Du Dich, ob sich das Wagnis lohnt. Wir sind der Meinung: Ja! Wenn Du ein ernsthaftes Interesse am Musizieren hast, wird Dich das Hobby nicht enttäuschen. Es ist abwechslungsreich, Du kannst Deine Ziele und Herausforderungen selbst festlegen und es ist gut für die Seele.

2. Hobbys erfrischen das Sozialleben!

Wenn Du erst einmal begonnen hast, Dein neues Instrument zu lernen, wirst Du Dich wundern, wie schnell Du Dich in neuen Gemeinschaften und Gruppen wiederfindest. Du kannst Dich mit anderen Schülern austauschen, Musiknoten teilen und Tipps und Tricks für Dein Instrument lernen. Wenn Du bereit bist, kannst Du Gruppen finden, mit denen Du gemeinsam musizierst – nur im private Raum oder auch auf kleineren Bühnen. Ganz so, wie es für Euch am besten ist.

3. Es ist eine Reise!

Ein neues Hobby bringt eine neue Dimension in Dein Leben – ganz besonders etwas so Kreatives und emotionales wie Musik. Was mit Neugier beginnt, kann Dich auf alle möglichen spannenden Wege führen. Vielleicht spielst Du in fünf Jahren Coverversionen von Metal-Songs auf Deine Violine, vielleicht bringst Du Dein Keyboard in ein Altersheim und singst mit den Bewohnern. Vielleicht schreibst Du Deine eigenen Stücke oder bringst selbst Deiner Tochter Blockflöte spielen bei. Herausfinden kannst Du es nur, indem Du den ersten Schritt machst.

Ein Instrument zu lernen ist zu stressig?           

Nicht mit jamtoo! – ein Teil unserer Mission ist es, Musikunterricht leichter zu gestalten. Als Onlineplattform bieten wir einfaches Buchen von Unterrichtsstunden – ohne Anfahrt, ohne Babysitter. Du kannst bequem von Zuhause aus Deinen Unterricht nehmen und Zeiten sind vollkommen flexibel. Natürlich brauchst Du die Zeit für den Unterricht und auch Zeit zum Üben, aber über zusätzliche Hektik solltest Du Dir keine Gedanken machen. Bei uns kannst Du das Instrument in Deinem Tempo angehen, so wie es Dir passt.

Außerdem gibt es viele Studien, die zeigen, dass sowohl Musik zu hören, als auch Musik zu machen, den Stress im Alltag verringert. Musizieren setzt Dopamin im Gehirn frei, verbessert die Konzentration und hilft sogar, besser zu schlafen.

Musik machen hält geistig fit!

Wir haben es schon mehrmals angedeutet: Nicht nur Musizieren, sondern auch etwas Neues zu lernen ist gut fürs Gehirn. Beides verbessert das Gedächtnis und andere mentale Fähigkeiten, zum Beispiel Hand-Augen-Koordination. Tatsächlich könnte man sagen, je älter Du wirst, desto mehr Vorteile hat es für Dich, ein neues Instrument zu lernen. In besonders hohem Alter kann es auch Deinen Fingern guttun – regelmäßiges Musizieren hilft gegen steife Hände und Arthritis.

Hast Du Dich entschieden, ein Instrument zu lernen? Dann klick hier direkt auf unsere Homepage. Hier findest Du unsere anderen Blogposts, voller hilfreicher Tipps.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

LOGIN

REGISTRIEREN

PASSWORT ÄNDERN

Bitte Benutzername oder E-Mail eingeben für einen Link per E-Mail, um dein Passwort neu zu setzen.

Vielen Dank für dein Vertrauen!

Danke dass du dich mit Stripe verbunden hast. Als unser Partner hilft uns Stripe dabei, alle Lehrer auf jamtoo zu verifizieren und sicherzustellen, dass Betrüger:innen bei uns keine Chance haben.
Um alle Dokumente zu verifizieren, braucht Stripe etwas Zeit, weshalb du in regelmäßigen Abständen auf deinem Stripe-Account vorbeischauen solltest, um zu gucken, ob alles funktioniert, oder Stripe noch Informationen von dir benötigt.